In.IAK Institut                                                                  Das Institut für Innovative Arbeitsbedingungen im Krankenhaus

Das In.IAK Institut wurde 2012 auf Initiative einiger Berliner Kliniken und dem ehemaligen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer des Marburger Bundes, Lutz Hammerschlag, gegründet.

 

In.IAK ist ein unabhängiges Institut, mit dem Ziel Innovationen in den Verbund-Kliniken

voranzutreiben, um somit indirekt die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter in den Krankenhäusern positiv beeinflussen zu können.

 

Das In.IAK treibt die nachhaltige Umsetzung von Innovationen über ein Klinikverbund-System voran. Die Kliniken können über den Lenkungsausschuss der Verbundkliniken Themen einbringen und Projekte initiier

 

Nachdem das In.IAK primär die Personal und Tarif Systematik in den Krankenhäusern beleuchtet hat, rückte ab 2015 zusätzlich das Thema Precision Medicine immer stärker in den Vordergrund.

 

Zur nachhaltigen Umsetzung von Precision Medicine in den Verbund-Kliniken wurden die  Tochterunternehmen In.IAK Med und In.Med Data gegründet. Hiermit stellt man sich den Fragen und Herausforderungen des Datenmanagements und dem Wettbewerb im Firmenumfeld.

 

Das In.IAK ist in Trägerschaft der Hammerschlag Consulting und fungiert als Holding und sammelt alle Institutsleistungen und Tochterfirmen unter einem Dach.

 

Kooperationspartner

Das In.IAK greift auf wissenschaftliche Kooperationen auf nationaler (BIH – Berlin Institute of health) und internationaler Ebene (Salk-Institute, San Diego) zurück. Kooperation mit der CAG-ClINICA Arzt AG (Modell Ärzte als „Miteigentümer“)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt Institut | +49.251.97128.270 | kontakt@iniak.de | © Iniak.de